Allgemein · Nähen · Projekt Brot und Butter

#ProjektBrotundButter – Konkreter (2.Treffen)

Berliner mit Kirschwasser (extra ausgewiesen: nur für Erwachsene) als Nachtisch, ich wünsche allen ein fröhliches drei mal Kölle Alaaf! Alternativ Olau, Helau, Wupp-di-ka oder Halt Pohl, je nachdem wo eure karnevalistischen Wurzeln sind.

Karnevalistischer Einschub Ende. Ich habe schon ein bisschen gelünkert wie die (Zwischen)Ergebnisse der anderen aussehen. Wow! Und ich musste mich direkt wieder bremsen und beruhigen. Denn so viel werde ich nicht schaffen in den nächsten Wochen. Und habe ich auch noch nicht geschafft. Eingegrenzt und festgelegt: check. Viele kleine Schritte führen zum Ziel. Und deswegen fange ich klein an.

2016-01-08 Schnittmuster Vorbereitungen
Schnittmuster Monday Basic (Ottobre 5/2013) abpausen mithilfe meiner Wörterbücher.

Also die in den Stoffkisten verborgenen Schätzchen finden und mit dem arbeiten was ich bereits angesammelt habe. Statt Deko-Kram bringe ich gerne Stoff aus dem Urlaub mit. Oder von einem Besuch bei Oma. Oder von gemeinsamen Ausflug mit meiner Mama. Kaffee bei meiner Tante, … ich stoppe an dieser Stelle mal lieber. Allerdings beinhaltet mein Stoffschatz nur wenig Jersey. Nennen wir es eine Herausforderung die geplanten lässigen und zu allem kombinierbaren Jersey-Oberteile zu nähen. ABER: ich bin (stolze) Besitzerin fast genau so vieler Nähzeitschriften wie Stoffe und hoffe also noch einen tollen lässigen blusenartigen Schnitt zu finden, der für Stoffe ohne Stretch-Anteil geeignet ist.

2016-02-05 Zugeschnitten Ottobre
Überraschend im Stoffvorrat wiederentdeckt und schon zugeschnitten: rotes etwas als Schlauchware.

Der rote Stoff ist sicherlich auch einer dieser Kandidaten, die ich mit einem großen Augenaufschlag und strahlendem Lächeln einer meiner Omas abgequatscht habe. Und er passt ganz gut zu dem letzte Woche vollendeten Rock. Auch hier hatte meine Oma ihre Finger im Spiel, denn ihr Rockabrunder wechselte die Besitzerin und hat mir hier gute Dienste geleistet.

2015-01 Paris Rock
Eiffelturm to go. Meine tragbare Erinnerung an eine wunderbare Reise.

Meine Wohlfühllänger ist locker 20 cm länger, aber mehr Stoff hatte ich leider nicht. Mit Leggins oder Strumpfhose fühle ich mich aber trotzdem noch wohl. Also nur ein halbes Brot. Besonders mag ich diesen Hauch von Spitze am Abschluss. Mit ihr habe ich das Hochzeitskleid für meine Freundin (sie hat das Foto gemacht, danke!) verziert und ich finde sie sehr zauberhaft. Überlege noch einen Akzent an den Taschen damit zu setzen. Dass es sich bei dem Stoff um einen Rest handelte, erkennt ihr auch an der Rückseite des Rockes.

2015-01 Paris Rock Me Made Mittwoch
Aus alt mach neu: strahlendes Rot, verwaschenes Blau und frisches Weiß.

Bereits meine dritte Jeans, die ich zum Rock umnnähte. Diesmal in Kombination mit einem Baumwollstoff. Eigentlich hätte ich die Anschlusskante gerne in Falten gelegt, aber es war zu wenig Stoff, daher auch die asymetrische Lücke (von Schlitz kann man nicht mehr reden). Ich mag diese Unikate und werde sicherlich noch einige nähen.

Zurück zu den Nähplänen. Falls mir nicht die Sturmfront einen Strich durch die Planung macht, habe ich an Rosenmontag sturmfrei (hahah Wortspiel) und Zeit viele kleine Schritte weiter zu nähen.

  • 1 Monday Basic Raglan Shirt (bereits zugeschnitten)
  • 1 weiteres Shirt, mit Wasserfallkragen
  • Panty Eve von Pattydoo (Schnittmuster abgepaust)
  • Schnitt finden für Bluse/ Tunika (eventuell auch frei Schnauze aus bunten Hemden zaubern)

Und da nur noch eine Woche Vorlesungen stattfinden, meine Freundin und Beim-Nähen-Gut-zu-Rednerin ab Aschermittwoch in Mutterschutz ist, bin ich guter Dinge bis zum nächsten Mal schon mehr Fertiges zeigen zu können.

Wünsche euch noch kreative Tage!

Edit:
Bei siebenhundertsachen findet ihr alle weiteren kreativen Menschen, die ihren Alltagskleiderschrank erweitern.

Advertisements

Ein Kommentar zu „#ProjektBrotundButter – Konkreter (2.Treffen)

  1. Deine zum Rock umgearbeitete Hose sieht toll aus! Der Stoff ist wirklich schön, und die Spitze ein toller Hingucker, gefällt mir sehr! Zumal, wenn noch beide Teile so schöne Erinnerungen für dich sind!
    Viel Spaß bei deinen weiteren Nähprojekten!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s