Nähen

Weihnachtskleid-Sew Along – Yeah!

Eine weitere Premiere für mich dieses Jahr: ein selbstgenähtes Weihnachtskleid. Und ich freue mich sehr, dass mit euch zusammen zu nähen. Mit Tasse Tee, Plätzchen und vielleicht auch schon diesem typischen Tannenduft vom Adventskranz.

Rückblick auf die letzten Jahre kann ich nicht bieten. Aber einen Ausblick: Meine 3 Weihnachtstage wechseln zwischen schick und bequem. Ich gehe davon aus, dass sich auch dieses Jahr daran nichts großartig ändert.

In der letzten Zeit habe ich eher schicke Kleider genäht, die ich eher selten getragen habe. Deswegen stand für mich schnell fest: diesmal etwas anderes. In der aktuellen Ottobre Ausgabe habe ich ein bequem lässiges Kleid entdeckt. „Relaxed“ – ein entspanntes Jerseykleid.

Aber welche Farbe? Welcher Stoff? Mit dem Geburtstagsgutschein in der Handtasche in den Stoffladen. Oooh. Ich brauchte einen etwas dickeren Jersey. Wirklich viel Auswahl. Sofort verliebt in einen schwarz-grundigen Jersey mit weißen Buchstaben.

Ich habe mich aber nicht getraut, diesen auffälligen Stoff für ein Kleid zu kaufen. Aber für ein schlichtes Shirt mit leichtem Wasserfall finde ich es super! (Plan 2!)

Schon zu Jahresbeginn habe ich mich schon dazu ausgesprochen, mehr Mut beim Stoffkauf zu zeigen. Weniger unifarben, mehr Muster. Aber für das Kleid bin ich rückfällig geworden. Farben. Hach. Weinrot? Dunkelgrün? Violett? Dank kluger Einkaufsbegleitung und viel Fachsimpeln über mögliche Kombinationen mit meinem restlichen Kleiderschrank haben wir uns für ein wunderschönes dunkles Tannengrün entschieden.

Weihnachtskleid Sew-Along
MIt Jerseykleid „Relaxed“ wird es auch hoffentlich ein entspanntes Weihnachten.

Für den Fall, dass ich wirklich viel Zeit haben sollte (haha…) Plan 2: Wasserfallshirt mit Buchstaben. Als Kombi-Shirt zu meinem Partyrock. Tipps für locker lässige Shirts mit echtem Wasserfallausschnitt nehme ich gerne entgegen. Habe noch violett und grün, jeweils 3m.

Knip / Fashion Style: Shirt mit leichtem Wasserfall.
Passend zum auffäligen Muster: schlichter Schnitt.

Dana zeigte gestern, beim MeMadeMittwoch, die Kleidvariante des Schnittes (hier zu sehen).

Und falls ich noch mehr Zeit haben sollte (an dieser Stelle bitte das Lachen ausweiten), Plan 3: ein weiteres Jersey-Oberteil. Ebenfalls aus der Knip, bzw. Fashionstyle.

Knip / Fashion Style Oberteil
Wickeloberteil, gibt es ebenfalls als Kleid.

Alles 3 Kleidungsstücke, die sich auch in meinem Alltag integrieren lassen. Gespannt bin ich auf allen Dingen auf die Knip/Fashion Style Schnitte. Bisher habe ich nur eine Hose nach Knip genäht und kein Oberteil.

Zusätzlich noch WKSA 2016 als Auftrag: ein Rock für meine Cousine. (An dieser Stelle bitte innerlich Projekt 2 und 3 winken und auf nächstes Jahr verschieben.)

Heimlich habe ich auch schon wundervolle Kleiderinspirationen entdeckt. Da juckt es mir ja direkt in den Fingern. Aber schaut selbst, welche tollen Stoffe und Schnitte dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum getragen werden, hier geht’s zum WKSA 2016.

Und so geht es weiter:

Teil 3: Sonntag 4.12.2016
– Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
– Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
– Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.

Teil 4: Sonntag 18.12.2016
– Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
– Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
– Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.

Teil 5: Donnerstag 22.12.2016
Finale
Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus.

Advertisements

5 Kommentare zu „Weihnachtskleid-Sew Along – Yeah!

  1. Ich finde Deine Stoffauswahl für das Weihnachtskleid sehr gelungen. Mit einem schlichten Kleid bist Du auf jeden Fall flexibler in den Kombinationsmöglichkeiten und es lässt sich von lässig bis chic stylen. Ich habe mir von Zwischenmass den Shirtschnitt mit Wasserfallkragen zugelegt und mehrfach vernäht. Ich finde den Schnitt toll, außerdem gibt es von Pattydo noch solch ein Schnittmuster mit einer tollen Videoanleitung. Ich bin gespannt auf Deine Nähwerke. LG Annette

    Gefällt mir

  2. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Johanna,
    Deine ausgesuchten Schnitte gefallen mir alle sehr gut (ganz besonders der erste ;-))), auch der tannengrüne Stoff passt gut zu Weihnachten
    und bin gespannt, was Du uns am nächsten Sonntag zeigen wirst…

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche
    und schicke liebe Drosselgartengrüße
    Traudi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s